Sie befinden sich hier:
News-Artikel

Info-Vortrag: Der rechtzeitige Schutz der Immobilie bevor Pflegeheimkosten entstehen, 04.07.

In der Informationsveranstaltung wird geklärt, dass man nur durch rechtzeitige Vorsorge sicherstellen kann, dass im Pflegefall und einer Heimunterbringung die eigene Immobilie vor dem Zugriff Dritter geschützt wird.

So bleibt die Immobilie sicher für die nächste Generation erhalten. Es handelt sich um eine Vertragsgestaltung, mittels derer das Erbe von später bereits heute sicher an die Kinder übertragen werden kann und dabei die Eltern vollständig abgesichert sind, ohne dass eine Steuerverpflichtung, weder für die Eltern, noch für die Kinder, hierfür anfällt. Die Eltern müssen sich keine Sorgen mehr machen, dass im Pflegefall eine Belastung oder sogar ein Verkauf des Eigenheims, für welches die meisten unter Entbehrungen gespart haben, droht. Die Informationsveranstaltung 241-1309 mit RA Petra Scholz findet im VHS-Haus in Osterath von 18:30 bis 20 Uhr statt und kostet 9 Euro.


Zurück