Sie befinden sich hier:
News-Artikel

Foto: istock

"Blitzbewerbung" mit der VHS Meerbusch


Die VHS Meerbusch bietet mit dem Technologiezentrum Glehn jetzt die „Blitzbewerbung“ an. Eine hybride Bewerbungsform, mit der Ausbildungsplatz- und Arbeitssuchende schnell ihre Daten potentiellen Arbeitgebern vorstellen können. Der erste Termin ist am Samstag, 19. Februar, 10 bis 13 Uhr.

In den Kursen der VHS Meerbusch wird ab jetzt mit Experten des Technologiezentrum Glehn für die Teilnehmenden die Blitzbewerbung24 erstellt: Digitale Bewerbungen per Link und Visitenkarten mit QR-Code führen Arbeitgeber und Betriebe sofort zum Bewerbungsprofil. Damit nutzen Bewerber optimal die besten Möglichkeiten aus der digitalen und analogen Welt bei der Suche nach Ausbildungs- und Arbeitsplätzen.

Einerseits sind das 30 Visitenkarten, die es in sich haben: Auf der Vorderseite der individuell gestalteten Karten sind das Bewerbungsfoto und die Kontaktdaten aufgedruckt. Die beruflichen Stärken sind auf der Rückseite in Stichpunkten aufgelistet. Zusätzlich befindet sich dort ein QR-Code und ein entsprechender Link. Die Visitenkarten können auf Ausbildungsplatz- und Jobbörsen, in beruflichen und privaten Netzwerken unkompliziert verteilt werden. Wenn der potenzielle Arbeitgeber den QR-Code mit seinem Smartphone oder Tablet einscannt, erhält er alle für eine Bewerbung relevanten Daten inklusive Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate und womöglich auch Arbeitsproben und Bewerbungsvideos.

Andererseits erhalten die Kursteilnehmenden einen eigenen Bewerbungslink, mit dem sie sich einfach und mühelos per E-Mail bewerben oder diesen in die Karriereseiten auf Homepages einfügen können. Auch auf diesem Weg erhalten Arbeitgeber schnell und übersichtlich alle bewerbungsrelevanten Unterlagen.

Jeder Teilnehmende erhält einen eigenen abgesicherten Zugang auf der Datenbank Blitzbewerbung24.de und kann auch nach Kursende noch drei Jahre lang die Daten bearbeiten. Neue Zeugnisse und Zertifikate können vom Teilnehmenden selbst einfach hochgeladen, überflüssige Dateien genauso leicht wieder entfernt werden.

Damit entfällt auch das häufig lästige Suchen nach Zeugnissen, Lebenslauf und anderen Unterlagen. Alle bewerbungsrelevanten Daten sind in der Blitzbewerbung sicher an einem zentralen Ort gespeichert. Bewerbungen sind damit jederzeit, mit hoher Frequenz und in immer gleich guter Qualität möglich.

Die VHS Meerbusch und das Technologiezentrum Glehn freuen sich auf das erste gemeinsame Projekt, mit dem sie allen Kursteilnehmenden das Bewerben einfacher machen wollen.

Anmeldungen für Februar - Anmeldungen für März

 


Zurück