Sie befinden sich hier:
News-Artikel

Literarisches Café am Donnerstagnachmittag - Lesen. Lachen. Lernen!


Ein Café für alle Meerbuscher "Leseratten", "Bücherwürmer" oder "-narren", die ein launiges Podium für ihre Lieblingsbücher suchen. Dabei können/dürfen/sollen bei VHS-Dozent Horst Engelbach Autoren von Aristoteles (385 - 322 v. Chr.) bis Gerhard Zwerenz (1925 - 2015) genauso ihren Platz finden wie ein Thriller oder ein erotisch-romantischer Liebesroman.

Wichtig ist die Einordnung des Stücks und unter welchen politischen, gesellschaftlichen oder kulturellen Einflüssen es in seiner Zeit entstanden ist. Und noch wichtiger ist die lebhafte Diskussion aller TeilnehmerInnen über Autor/in, Form und Inhalt sowie das Sujet des jeweils vorgestellten Buchs.

Wie bei so vielen Dingen im Leben macht es auch hier die Mischung! Horst Engelbach verspricht spannende und aufregende, aber auch lehrreiche und geistig anspruchsvolle Stunden in durchaus geselliger Atmosphäre.

Horst Engelbach hat 35 Jahre als Journalist für renommierte Zeitschriften und Verlage gearbeitet. U. a. hat er auch an der Deutschen Journalistenschule in München unterrichtet. Für Literatur interessiert er sich als Magister der Germanistik, Geschichte und internationaler Politik seit frühesten Studienjahren. Eine Tasse Kaffee pro Sitzung inklusive.

Kurs 212-1802 findet am Donnerstag, 16. September, 10mal donnerstags von 14:30 bis 16 Uhr im VHS-Haus in Osterath statt. Die Teilnahme kostet 88 Euro.


Zurück