Sie befinden sich hier:
News-Artikel

Meerbusch goes future - gemeinsam etwas gegen den Klimawandel und für die UN-Nachhaltigkeitsziele tun


Die Brisanz des fortschreitenden Klimawandels mit seinen verheerenden weltweiten Folgen geht uns alle an. Nur gemeinsam - wenn jeder seinen Beitrag leistet - können wir dem entgegenwirken.

An diesem Abend will die Initiative "Meerbusch goes future" gemeinsam mit Soroptimist Meerbusch, Kyocera, Sparkasse Neuss einzelne Aktivitäten in Meerbusch vorstellen. Dabei werden sich alle Teilnehmenden mit der großen globalen Herausforderung "Klimawandel" beschäftigen und gemeinsam Wege erarbeiten, was wir als Meerbuscher tun können, um CO2 zu Hause zu vermeiden und zu verringern aber auch in internationalen Projekten zu kompensieren. Angesprochen sind Unternehmen, Privatpersonen, Familien, Vereine, öffentliche Verwaltungen und mehr.

Ablauf von Kurs 212-1411 am Dienstag, 7. September, 19 bis 21 Uhr, entgeltfrei:
- Grundgedanken zum Thema Nachhaltigkeit / 17 UN-Nachhaltigkeitsziele (Agenda 2030) / Auswirkungen des Klimawandels
- Vorstellung der Aktivitäten Soroptimist Meerbusch, Kyocera, Sparkasse Neuss und der gemeinsamen Initiative Meerbusch goes future
- Workshop: Erarbeitung möglicher Maßnahmen in Kleingruppen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten, was jeder für sich und wir gemeinsam tun können, um das Thema positiv in Meerbusch zu entwickeln.


Zurück